Ich will Summer!

und der kommt ganz zart.

Nach einem ziemlich kalten Camping-Trip in die fränkische Schweiz überfiel mich die Sehnsucht nach Sonne, Wärme und endlich keine dicken Jacken mehr tragen zu müssen.

Mit diesem Gefühl im Bauch gefiel mir der Gedanke sommerliche Socken zu stricken und mein Wahl fiel auf das Muster Summer!.

Das luftige Zopfmuster erfordert anfangs etwas Aufmerksamkeit, ist aber doch relativ einfach zum stricken. Wegen der Zöpfe werden die Socken weniger elastisch und es sind mehr Maschen erforderlich.

 

gestrickte Socken Muster Summer! Wolle Tauschendschön Wilder 3/16 strickabenteuer.de

 

Das Muster Summer! findet ihr hier kostenlos auf Ravelry.

 

Ich will Summer!
(28-2016)

Größe 38/39

4-fach Sockenwolle von Tausendschön „Wilder 3/16

gestrickt mit 2,5, 2,75 und 3,5 er Nadeln

gestrickte Socken handegestrickt Muster Summer! Wolle Tausendschön Wilder 3/16 strickabenteuer.de

Anschlag, Bund und Schaft

4 x 16 Maschen auf Nadel 3,5 anschlagen, weiter geht es mit der Nadelstärke 2,5.

Das Saumbündchen mit Mäusezahnkante strickt sich ganz einfach, eigentlich sind es nur rechte Maschen, ganze 6 Runden lang. Dann, in der Umschlagskante, werden 2 Maschen zusammengestrickt und ein Umschlag hinzugefügt. Es folgen wieder 7 Runden glatt rechts. Der Umschlag ist entsprechend der Anleitung,  Zusammenstricken der Maschen aus der Anschlagkante mit den rechten Maschen auf den Nadeln.

Nach dem Bund wird die Maschenzahl auf 72 erhöht, also mit 4 x 18 weitergestrickt.

 

Der Schaft mit dem Mustersatz Summer!

Und da ist sie schon wieder, meine eigene Note.

Bei diesem Sockenpaar stricke ich für den Schaft den Mustersatz 1 x (28 Runden) und dann noch einmal bis Runde 15, also insgesamt 43 Runden lang.

Diese Änderung setzt sich natürlich auf dem Fuß fort.

 

 

gestrickte Socken handegestrickt Muster Summer! Wolle Tausendschön Wilder 3/16 strickabenteuer.de

Ferse

Die Herzchenferse bekommt 30 Reihe, wobei die ersten und letzten beiden Maschen (ohne Randmaschen) kraus rechts gestrickt sind. Danach kommt die seitliche Zunahme von 16 Maschen.

 

Fuß und Sohle

Die 1. Runde nach der Ferse:
Nadeln 1 + 4 – die 16 zugefügten Maschen sind rechts verschränkt
Nadeln 2 + 3 – das Muster wird ab Strickschrift Runde 16 fortgesetzt und gleichzeitig die Setup-Runde eingearbeitet

Die 2. Runde nach der Ferse:
Nadeln 1 + 4 – die 16 zugefügten Maschen sind rechts verschränkt
Nadeln 2 + 3 – das Muster folgt der Strickschrift Runde 17

ab der 3. Runde nach der Ferse:
Nadeln 1 + 4 –  alle Maschen glatt rechts, Abnahme in jeder 2. Runde bis nur noch 17 Maschen pro Nadel übrig sind
Nadeln 2 + 3 –
das Muster folgt ab Runde 18 weiter der Strickschrift für den Schaft bis zur Runde 28,
in der nächsten Runde kommt das Oberfußmuster gemäß Anleitung ab der Rundennummer 1.

Jetzt laufen Strickanleitung und meinen Socken wieder gleich.

Nach insgesamt 68 Runden beginnt die Bandspitze.

 

 

gestrickte Socken handegestrickt Muster Summer! Wolle Tausendschön Wilder 3/16 strickabenteuer.de

Spitze

Ein stumpfe Bandspitze. Dabei die Abnahme in jeder 2. Runde durchführen bis je Nadel noch 10 Maschen übrig sind, danach in jeder Runde abnehmen.

 

 

gestrickte Socken handegestrickt Muster Summer! Wolle Tausendschön Wilder 3/16 strickabenteuer.de

Mein Fazit

  • ein filigranes Muster, luftig und leicht, ideal für Sommersocken
  • mit ein bisschen Übung ist das Muster einfach und schnell zu stricken
  • bei der Sohle die Maschen etwas umverteilt, für ein gleichmäßigeres Strickbild

 

 

gestrickte Socken handegestrickt Muster Summer! Wolle Tausendschön Wilder 3/16 strickabenteuer.de

 

 

4 Kommentare

  1. Es sind wunderschöne Socken. Ich würde sie auch sehr gern stricken. Habe bei Ravelry auch die kostenlose Strickschrift gefunden. Aber leider ist mein englisch gleich null.
    Den größten Teil kann man sich denken; aber was heißt: c3over3left oder p2tog
    Für eine Hilfe wäre ich dankbar.

    Übrigens habe ich mir deine Arbeiten angeguckt. Sehr gut.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marianne / Lavendelbluete50

    1. Hallo Marianne,
      vielen Dank für deine netten Worte.
      So hier die Auflösung deiner Frage:
      p2tog = 2 Ma links zusammenstricken
      c3 over 3 left = Zopfmuster; 3 Ma auf Hilfsnadel vor die Stricknadel legen, 3 Ma rechts stricken und nun die Ma der Hilfsnadel rechts abstricken. Ich hoffe das hilft weiter. Viele Grüße Renate

Kommentar verfassen